Sie sind hier: Aktuelles » Blutspenderehrung in Neuenkirchen

Kontakt

DRK-Ortsverein Rietberg e.V.
Dr.-Bigalke-Str. 30
33397 Rietberg

Opens window for sending email info[at]drk-rietberg[dot]de


Kontaktformular

Blutspenderehrung in Neuenkirchen

Rietberg-Neuenkirchen. DRK-Vorsitzender Dieter Nowak und Bürgermeister Andreas Sunder haben in Neuenkirchen 131 Blutspender geehrt.

125 Blutspenden v.l. Ewald Schulte, Dieter Nowak und Maria Außendorf

Lob für fleißige 100-mal-Spener, v.l. Rotkreuzleiter Holger Geistmeier, Reinhard Schlepphorst, Rudolf Schlink, André Freiträger, Werner Theilmeier-Aldehoff, Rotkreuzleiter Michael Brummel und Frank Richter

Blutspender mit 50 und 75 Spenden und links Bürgermeister Andreas Sunder

Familie Ahrens

Spenderblut wird in den Krankenhäusern bei Operationen dringend benötigt, in Deutschland täglich bis zu  14000 Blutspenden. „Nach wie vor lässt sich der wertvolle Lebenssaft trotz medizinischen Fortschritts nicht künstlich herstellen“, sagte DRK-Chef Nowak und  dankte Lebensrettern aus der Emsstadt  für 25 Spenden aufwärts bis zu 150 geleistete Spenden. Zu den Vorbildern zählten beim Festakt in Bürgerhaus Neuenkirchen aus der  Mastholter Familie Ahrens die Brüder Hans-Josef mit 130 Spenden,  Reinhard mit 150 Spenden, Sohn Dr. Bernd Ahrens mit 50 Spenden. Ebenfalls  150 Spenden geleistet hat Karl-Heinz Lipsmeier .

 

Wie schnell man zu einem medizinischen Notfall werden kann, hat Bürgermeister Andreas Sunder bei einem Unfall vor Jahren vor Amtsantritt schon am eigenen Leib erfahren. „Sie alle hier verdienen hohe Anerkennung  und Respekt für einen vorbildlichen uneigennützigen Einsatz“ lobte der Rathauschef. Traditionell überreichte  Sunder  Ehrenurkunden und Präsente der Stadt für jeweils 50-maliges Spenden. Bei insgesamt 20 Spendenterminen im Jahr 2017 in Mastholte, Neuenkirchen und Rietberg zählte der DRK-Ortsverein 2845 Blutspenderinnen und Blutspender. Das waren 223 Personen mehr als im Vorjahr. Die zur Ehrung eingeladenen Vielfachspender brachten es insgesamt auf ein Spendenaufkommen von immerhin 3629 Liter Blut.

 

150 Spenden erreichten Reinhard Ahrens und Karl-Heinz Lipsmeier; 140 Spenden Hubert Junkmann und Günther Kleinemas; 130 Spenden Hans-Josef Ahrens, Klaus Böckmann, Norbert Bunse, Wilfried Dirkwinkel, Bernhard Knaup und Norbert Wuttig. Auf 125 Spenden kamen Maria Außendorf, Michael Recker und Ewald Schulte; 120 mal spendeten Reinhard Duhme, Rolf Edenfeld und Franz-Josef Schulte; für 110 Spenden geehrt wurden Helmut Hainke, Helmut Mertensotto, Oliver Stork, Helmut Theilmeier und Peter Verhoff. Die stolze Zahl von 100 Blutspenden erreicht haben: Hubert Breitling, André Freiträger, Ulrich Heukamp, Frank Richter, Reinhard Schlepphorst, Rudolf Schlink, Werner Theilmeier-Aldehoff und Gisbert Westhoff. 90 Spenden: Werner Freiträger, Karl-Heinz Habrock-Pöppelbaum, Herbert Kammertöns, Peter Knobloch und Manfred Sandbothe; 80 Spenden: Helga Austermann, Alfons Bäumker, Bernhard Berkemeier, Georg Klinge,  Ferdi Krieschenkord, Reinhard Pöppelbaum, Franz Vollbracht und Christel Wiesbrock; 75 Spenden:  Reinhard Lüning, Peter Roloff, Gerhard Schröder, Andreas Schröder, Ralf Schröder, Christian Schulz, Martin Tegethoff und Hans-Jürgen Winter; 70 Spenden: Michael Beerhues, Roland Brokherm, Ralf Deppe, Silvia Edenfeld, Wolfgang Ewers, Bärbel Junge, Bernhard-Josef Junker, Dieter Meier, Wolfgang Moselage, Franz-Daniel Richter, Oliver Theilmeier und Bernhard Voßkord.

60 mal spendeten: Markus Althoff, Werner Brunnert, Dieter Diekhans, Daniel Diels, Kornelia Duhme, Edwin Edenfeld, Petra Erlenkötter, Jörn Frensemeier, Dietmar Helftewes, Bernhard Humann, Manfred Isenborth, Erwin Kammertöns, Sabine Kostegge, Matthias Kriener, Wolfgang Liemke, Klaus Schnieder, Stefanie Stukemeier, Bernhard Wimmelbücker und Roland Wördekemper;  50 Spenden erreicht haben: Torsten Bergemann, Heinz Borgmeier, Peter Bunger, Dr. Bernd Ahrens, Bernd Eusterbrock, Gerhard Freise, Renate Gerling, Angelika Haverland, Magdalena Merschbrock, Detlev Ottemeier, Siegbert Peitz, Bruno Ridder, Marion Sampl, Daniel Sandbothe, Maik Sandjohann, Simon Schulte-Döinghaus, Sandra Trötzer, Elke Ulrich und Helmut Voßkord.

Bereits 25 mal spendeten: Werner Hermann Bäumker, Ulrich Beckhoff, Bernhard Beckhoff, Micheal Descher, Dr. Christoph Kümmel-Schulte, Petra Deisewerd, Heiko Gilich, Andreas Haming, Klaus-Peter Hardtke, Cornelia Henke-Wimmelmeier, Sebastian Hiebing, Benjamin Hillemeyer, Katja Kerkstroer, Lars Kühne, Werner  Georg Löher,  Anette Lüningstroer, Thomas Meier, Stefan Meißner, Carolin Mersch, Klaus Neuwal, Stephanie Paulfeierborn, Jörg Pollmeier, Gerd Rehkemper, Sabine Schiffter, Heinrich Schlepphorst, Uwe Wawrzyniak,  Anja Welter, Michael Wieneke und Wilfried Wiesbrock.

15. Juni 2018 21:06 Uhr. Alter: 31 Tage