Sie sind hier: Aktuelles » RKG Neuenkirchen: Jahresversammlung

Kontakt

DRK-Ortsverein Rietberg e.V.
Dr.-Bigalke-Str. 30
33397 Rietberg

Opens window for sending email info[at]drk-rietberg[dot]de


Kontaktformular

RKG Neuenkirchen: Jahresversammlung

„Deutsches Rotes Team“ ist einer der aktuellen Werbeslogans des Deutschen Roten Kreuzes. Wie umfangreich das Engagement der Rotkreuzgemeinschaft in Neuenkirchen im Jahr 2017 gewesen ist, zeigte sich kürzlich in der Jahresversammlung.

v.l.n.r: Michael Brummel (Rotkreuzleiter), Markus Hillemeyer (stv. Vorsitzender), Dieter Nowak (Vorsitzender), Stefanie Merschbrock (Rotkreuzleiterin), Daniela Dost, Jennifer Reinke, Andreas Marks, Daniela de Man (hinten; stv. Rotkreuzleiterin), Christian Hillemeyer (hinten, stv. Rotkreuzleiter), Rita Hillemeyer (vorn), Sebastian Hillemeyer, Michael Schumacher (hinten, stv. Kreisrotkreuzleiter), Bernadette Merschbrock (vorn), Michael Michels, Anna Merschbrock, Ulrich Dreisewerd

v.l.n.r. Markus Hillemeyer (stv. Vorsitzender), Michael Brummel (Rotkreuzleiter), Stefanie Merschbrock (Rotkreuzleiterin), Dieter Nowak (Vorsitzender), Daniela de Man (hinten; stv. Rotkreuzleiterin), Andreas Marks (vorn, Jubilar), Christian Hillemeyer (stv. Rotkreuzleiter), Michael Schumacher (stv. Kreisrotkreuzleiter)

v.l.n.r.: Michael Schumacher (stv. Kreisrotkreuzleiter), Stefanie Merschbrock (Rotkreuzleiterin), Andreas Marks (vorn, Jubilar), Michael Brummel (Rotkreuzleiter)

Die Rotkreuzgemeinschaft hat ihr Leitungsteam im vergangenen Jahr vollständig wiedergewählt (hierüber wurde bereits berichtet). Nicht nur hier wird ehrenamtliche Arbeit im Team weiterhin kontinuierlich fortgesetzt, sondern in den gesamten Reihen der Rotkreuzgemeinschaft. Auf 60 aktive Helferinnen und Helfer kann das Team in Neuenkirchen für Sanitätswachdienste und Blutspenden zurückgreifen.

Erfreulich ist auch der Ausbildungsstand der Helferinnen und Helfer in Neuenkirchen. Viele von ihnen bildeten sich in verschiedenen Fachbereichen weiter aus und fort. Ein Workshoptag mit vielen praktischen Übungen im April trug insbesondere hierzu bei. Michael Schumacher (stv. Kreisrotkreuzleiter) lobte in seiner Ansprache die herausragende Beteiligung an den regelmäßigen Ausbildungsabenden.

Beeindruckend sind auch wieder die geleisteten ehrenamtlichen Einsatzstunden. Im Jahr 2017 kann das DRK in Neuenkirchen hier 7.814 verzeichnen. In etwa die Hälfte entfällt auf sanitätsdienstliche Veranstaltungen. Ca. ein Viertel auf Aus- und Fortbildung.

Die Zahl der Blutspender hielt sich im Vergleich zu den vorherigen Jahren weitestgehend konstant. 

Die Jubilare wurden durch den Vorsitzenden Dieter Nowak und den stv. Kreisrotkreuzleiter Michael Schumacher für ihr teils langjähriges Engagement geehrt. Bemerkenswert – Andreas Marks kann mittlerweile auf 55 Jahre DRK Geschichte in Neuenkirchen zurückblicken.

Geehrt wurden:

5 Jahre: Jennifer Reinke, Daniela de Man, Hendrik Berghoff, Bernadette Merschbrock, Rita Hillemeyer

10 Jahres: Anna Merschbrock, Sebastian Hillemeyer, Michael Michels

20 Jahre: Daniela Dost

25 Jahre: Michael Brummel, Uli Dreisewerd, Erol Koca

45 Jahre: Elisabeth Diederich

55 Jahre: Andreas Marks

13. Januar 2018 16:02 Uhr. Alter: 132 Tage