Sie sind hier: Aktuelles » Projektwoche „digitale Medien“

Projektwoche „digitale Medien“

Im DRK Kindergarten „Lummerland“ in Rietberg- Neuenkirchen fand jetzt eine Projektwoche zum Thema „digitale Medien“ statt. Die 20 angehenden Schulkinder der Einrichtung konnten sich während dieser Woche in Kleingruppen im Programmieren von kleinen Roboterbienen (Bee- Bots) erproben. Per Tastendruck wurden diese gesteuert und mussten so programmiert werden, dass sie eine zuvor abgesteckte Strecke fahren konnten. Um die gelernten Programmierungsfähigkeiten zu intensivieren kamen anschließend die „Bugged- Bots“ zum Einsatz, die in ihrer Handhabung komplexere Programmierschritte ermöglichen. Um ihren Roboter zielgerichtet steuern zu können, mussten die Kinder vorausschauendes Denken und eigene Handlungsstrategien entwickeln.   Unter Anleitung von Reinhard Stükerjürgen vom Workshopteam RS konnten die Kinder neben dem Programmieren auch erste Erfahrungen im Bereich Elektroschaltungen sammeln. Die Kinder bauten einfachste Schaltkreise und konnten durch fliegende Propeller oder Lichtschaltungen überprüfen, ob der Stromkreis geschlossen war.   Die Durchführung dieser Woche war nur durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Osthushenrich- Stiftung möglich, die dieses Projekt mit 2150€ unterstützte. Die Projektwoche war eine Bereicherung für unsere Arbeit. Die Kinder konnten durch eigenes Tun verstehen, das Roboter keine mystischen Wesen sind, sondern nur das ausführen was ein Mensch programmiert hat. Durch die Planung der Bewegungsabläufe für die Roboter, aber auch für die Elektroschaltungen, werden die Kinder an die Logik des Programmierens herangeführt. Räumliches und logisches Denken, Kreativität und die Konzentrationsfähigkeit werden gefördert. Das gemeinsame Tun in Kleingruppen förderte außerdem das Sozialverhalten und bat die Möglichkeit voneinander zu lernen. Aber nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Fachkräfte der Einrichtung war die Projektwoche bereichernd und setzte neue Impulse für die pädagogische Arbeit.

von links nach rechts: Natalia, Berat, Caitlyn, Felix, Jona, Jonda, Frau Holle (Geschäftsführerin Osthushenrich- Stiftung) Vorne: Reinhard Stükerjürgen (Workshopteam RS)

von links nach rechts: Berat, Caitlyn, Felix, Jona, Jonda, Frau Holle (Geschäftsführerin Osthushenrich- Stiftung)

21. Mai 2022 15:40 Uhr. Alter: 89 Tage